hkpan2

Octupus CardDie Octupus Card ist die Bezahlkarte für das Nahverkehrssystem. Technisch ein RFID-Chip der per Funk ausgelesen und beschrieben wird. Sie kostet erstmal 150Hk$ wovon 50HK$ Pfand bzw Dispo sind. Die Schranken zu den Bahnen öffen erst wenn man seine Karte vors Lesegerät hält. Das Guthaben wird dabei angezeigt. Beim verlassen wird einem der tatsächliche Fahrpreis abgebucht. Nachgeladen wird die Karte an den Schaltern oder an Add Value Automaten mit Bargeld. Registrierte Kunden können per Überweisung nachladen. Mit dieser KArte hat man auch Zugang zu den Bussen und Fähren, und jetzt kommt das geniale. sie wird fast überall akzeptiert wo nur kleine Beträge gezahlt werden. Ich hab sie bei Mcdoof,Starbucks und Subway benutzt.

MRT Staion in Hong KongDie MTR (Mass Transport Raylway) ist eines der modernsten UBahnen der Welt. Die Züge fahren vollautomatisch. Einzigste Aufgabe des Lokführers ist Eier schaukeln. Auf den Stationen sind Trennwände zum Gleis. (Klick aufs Bild). Kein Suizid möglich, keine Chance für Ubahnschubser, keine zerfledderten Leichenteile. Am Personal wird hier auch nicht gespart. Überall auf den Stationen laufen Mädels in gelben Jacken rum. Sehr hilfbereit ohne das ich überhaupt fragen brauchte haben die schon gemerkt, da steht wieder einer der zu blöd ist und haben mir weitergeholfen. Im Berufsverkehr wurde jede Tür beaufsichtigt. Wehe wer einsteigen wollte bevor die anderen drausssen waren. Da gabs nen schönen Anschiss.

 

Rechnunglogohttp://Crazy-electronic.de