Elektroauto in PekingElektromobilität wird in China gross geschrieben. Tatsache ist das die kleinen Zweitakter verboten wurden. Stattdessen fahren alle Tuktuks, Zwei- und Dreiräder elektrisch. Diese Fahrzege dürfen die Fahradspuren mit benuten. Fahradspuren sind hier ware Prachtstrassen mit zaunähnlichen Leitplanken abgetrennt neben den Autostrassen verlaufen.
Es fahren noch einige Hybridfahrzeuge, Man bemerkt sie immer erst kurz bevor sie einen von hinten lautlos über den Haufen fahren.

 

Trollybus PekingTrollybusse oder auch Obusse. In Deutschland wurden sie in den 1960ger Jahren abgeschafft und durch Dieselbusse ersetzt. Hier in Peking lief es umgekehrt. Die Busse sind mit Backupbatterien ausgestattet und fahren auch ohne Oberleitung. Das Aus - und einhängen der Stromabnehmer geschieht automatisch ohne das der Fahrer aussteigen muss.

Rechnunglogohttp://Crazy-electronic.de