Start

Johannes Krumm

Erinnerungen, Leben und Werk

Johannes KrummHeute ist der 05.02.2015. Mittlerweile bin ich 60 geworden. Zufällig habe ich über Erinnerungen schon vor 10 Jahren nach gedacht ( siehe Privates ). In der Zwischenzeit hat mir das Leben noch ein paar harte Prüfungen aufgegeben, aber auch die habe ich bestanden. Hier auf der Startseite bringe ich immer wieder aktuelles zu den verschiedensten Themen. Diese Seite ändert sich deswegen öfter.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das Schiffsunglück in Italien erinnert mich an den letzten Krieg.
Da sind die Italiener auch als erstes abgehauen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Was wie eine kurze Meldung klingt war für mich ein Schock. Mann bin ich alt geworden.
Insterburg und seine Truppe haben mich durch den schönsten Teil meines Lebens begleitet. Sie haben auch meine Art von Humor geprägt mit Kalauern und Wortspielereien die voll daneben gehen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Pünklichkeit, Fleiß und Disziplin sind die Werte die unser Land groß gemacht haben. Die Tapferkeit ( Blödheit sich von anderen erschiessen zu lassen ) ist in Vergessenheit geraten. In Asien hat man das auch verstanden, deshalb ist Asien, besonders China auch so erfolgreich.
In den islamischen Ländern kennt man keine deutschen Werte. Deswegen ist dort auch alles kaputt und die Menschen haben ständig Kriege. Man nennt  die islamischen Welt deshalb auch dritte Welt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Gestern hat sich die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können wieder um 1 erhöht.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

polo200

ist mein Sohn nachdem wir zusammen einen alten Polo für ihn gekauft haben.

20 Jahre und 188.000km aber bis zum Ende seiner Ausbildung wird er wohl halten. TÜV (Dekra) ist neu. Die untere Stosstangenhälfte ist durchgegammelt. werde wohl noch mal 25 Tacken für ein Ebay Teil bezahlen. Oder soll ich es lieber lassen, weil  sonst was wichtiges kaputt geht ?

 

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

legoeisenbahnEigentlich ist es kein Lego. Der Patentschutz von Lego ist abgelaufen und jetzt werden Klemmbausteine von Xingbao, Modbrixx und anderen produziert. Sie dürfen nur nicht mehr Lego heißen.Die Bausätze sind weiterhin Urheberrechtlich geschützt, aber da haben die Asiaten mit viel Fantasie ihre eigenen entwickelt.

Weil ein Rentner viel Zeit hat fing ich also mit eine Eisenbahn an. so wie ich es in China mal gesehen habe..
An der Haltestelle stehen viele Imbissbuden, hinten links sieht man Einblicke ins französische Viertel und hinten rechts ist die Altstadt.Die Hochhäuser von Pudong kommen später, aber da ist meine Zimmerdecke wohl zu niedrig.

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Da war heute ein junger Bengel, ist wohl über Youtube berühmt geworden. Ich kannte den nicht. Hab´s eben ergoogelt: Justin Bieber.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Heute vor 30 Jahren war ich noch bei einer Nixdorf Werksvertretung als Kundendiensttechniker beschäftigt. Es war die Goldgräberzeit der EDV. Unsere Chefin war, wohl wegen des adeligen Namens mit einem Spanier verheiratet. Aus diesem Grund fand das eigentliche Weihnachtsbesäufnis erst am 6. Januar statt. Aufgetragen wurden an diesem Tag Platten mit Rostbeaf sowie einige mit Crash-ice und in der Mitte je eine 400 Grammdose feinster Belugakaviar.
Es war die Zeit als die ersten PC's auftauchten. Von mir mitleidig als Spielzeugcomputer belächelt. Das es das Ende der Computerdinosaurier war habe ich nicht geahnt. Die grossen Kisten haben sich aber noch 10 Jahre gehalten. Ich glaube 1993 war der letzte Kunde mit einer MV von Data General weg.

Vor 2 Jahren traf ich nochmal einen Kollegen aus der Zeit. Meine ehemalige Chefin einst in einer besseren Welt lebend war bettelarm mit 6 Millionen Miesen an den Hacken gestorben.
Ich lebe noch.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Ich habe frech gegrinst als meine Tochter zum Zahnarzt musste.

Jetzt hats mich auch erwischt.
Aber Freitags lässt man besser keinen Weisheitszahn behandeln !

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Eigentlich wollte ich ans Ende der Welt aber mein Geld hat nur bis Hong Kong gereicht. In einer Woche werde ich fliegen erst nach London zum warm werden und dann 11 Stunden Holzklasse. Das wird ne harte Nummer aber ich freu mich schon drauf.

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

kaffee

Kaffee hat sein bestes Aroma wenn er erst kurz vorm brühen gemahlen wird. Moderne Kaffeeautomaten jenseits der 1000.- Euroklasse beherschen das. Die Maschinen sind aber sehr störanfällig und mir persönlich zu teuer.
Mit so einer Kaffeemühle gehts auch. Beste deutsche Handwerkskunst und unkaputtbar,
Sowas bekam eine Frau früher in der Aussteuer mit, und hielt ein ganzes Eheleben, wurde sogar an die nächste Tochter weitergeben.
Heute müssen Ehen geschieden werden damit die modernen Maschinen auch so lang halten.

Rechnunglogohttp://Crazy-electronic.de